Vorher – Nachher

//Vorher – Nachher

Vorher – Nachher

Hallo Ihr Lieben,

in meinem letzten Blogeintrag hatte ich Euch meine frisch selbstgefärbte Wolle gezeigt. Einmal mit Blauholz und einmal mit Gelbholz. Ich hatte ja auch schon mal in den Raum geworfen, dass es wohl ein Briochemuster werden wird. Und tatsächlich. Letztens überkam es mich und ich habe drauf los gestrickt. Da ich leider nur ein Knäul gelb gefärbt habe, ist es „nur“ ein Cowl geworden. Aber als Kragen und Schulterwärmer ist das Teil echt schön zu tragen. Besonders die Singelmerinowolle in gelb ist so kuschelig. Das Lila ist in einer anderen Wollqualität und der Faden etwas dünner. Mal gucken, wann ich das neue Teil ausführen werde. Für heute steht allerdings die Entscheidung an, ob ich zum Frisör gehe oder nicht. Ich bin noch so unentschlossen. Ich glaube ich trinke erstmal einen Tee und werde etwas essen. Ich verspüre nämlich ein leichtes Hüngerchen. Und dann will auch noch die neuseeländische Wolle verzwirnt und das Kardenband bestellt werden. Also mache ich jetzt mit dem Eintrag Schluss und werde anderweitig produktiv. Zumal ich vom vielen Spinnen gestern einen Spinnarm habe und den heute wohl etwas schonen muss. Habt einen schönen Tag ihr Lieben.

Please follow and like us:
Von | 2017-10-23T10:02:21+00:00 Oktober 23rd, 2017|Allgemein|0 Kommentare

About the Author:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Dies ist ein Demo-Shop für Testzwecke - es werden keine Aufträge entgegengenommen. Verstanden